Aktuelles, Ausstellungen

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek. Sartori & Berger-Speicher, Wall 47/51, 24103 Kiel
Öffnungszeiten der Ausstellungen: Dienstag-Freitag 11-17 Uhr, Sonntag 11-17 Uhr

 

Veranstaltungen



Klaus Groth

„Hell int Finster schien de Sün“

Lieder- und Klavierabend
auf plattdeutsche und hochdeutsche Gedichte
von Klaus Groth

mit
Kirsten Redlin (Mezzosopran)
Julian Redlin (Bass)
Joachim Liß-Walther (Flügel und Kommentar)

 

Donnerstag, 5. März 2015, 19 Uhr

 

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
Sartori & Berger-Speicher
Wall 47-51, 24103 Kiel

Der Eintritt ist frei, um eine Spende
zur Deckung der Unkosten wird gebeten.

Wenn von Vertonungen auf Gedichte von Klaus Groth die Rede ist, denkt man zuerst wohl an Liedkompositionen von Johannes Brahms, dessen Elternhaus in unmittelbarer Nähe zum Geburtshaus des Dichters in Heide steht.
Aber wer weiß schon, dass nicht nur schleswig-holsteinische Komponisten wie Cornelius Gurlitt oder Carl Reinecke, die beide aus Altona stammen, oder Arnold Ebel aus Heide und andere dem deutschen Sprachraum angehörende Komponisten wie Otto Julius Grimm sich so mancher Groth-Gedichte angenommen haben, sondern dass sich auch der Tscheche Zdenek Fibich und der aus Prag stammende Anton Rückauf, deren hinreißend-musikalische Umsetzungen poetischer Texte einen Vergleich mit Brahms nicht zu scheuen brauchen, zu den Tonsetzern Grothscher Poesie zählen.
Außer Vertonungen von den Genannten sollen noch zwei kleinere Klavierzyklen des kaum mehr bekannten Hamburger Klavierpoeten Walter Niemann zu Gehör gebracht werden: „Der Kuckuck“ auf ein Wort von Klaus Groth und „Holsteinische Idyllen“.


 


Ausstellungen

Kiel

 

Kieler Künstler. Kunstleben und Künstlerreisen 1770-1870
Ausstellung 30.11.2014 – 29.3.2015

 

Die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek hat eine Ausstellung über das Kunstleben in Kiel 1770-1870 zusammengestellt. Damit wird ein in drei Teilen geplanter Ausstellungszyklus zur Kieler Kunstszene eröffnet.
Vorgestellt werden zunächst Werke von mehr als 25 Malern, Grafikern, Bildhauern und Fotografen, darunter J. L. Lund, Siegfried Bendixen, H. D. Martens, Heinrich Buntzen, Joachim Bünsow, Theodor Rehbenitz, Friedrich Loos, Charles Ross, Carl Rahl, Friedich Loos und Ernst Wolperding. Gezeigt werden aber auch Werke heute nur noch wenig bekannter Künstler wie Adolph Jahn, J. H. Wittmaack, Fr. Wilh. Reisig Saxesen und Fritz Kamphäuser.

 

 

 

Führungen zur Ausstellung Kieler Künstler. Künstlerleben und Künstlerreisen

Sonntag, 15.2.                  11.30 Uhr (Ahlers)
Mittwoch, 18.2.               18 Uhr (Schulte-Wülwer)
Sonntag, 1.3.                     11.30 Uhr (Ahlers)
Dienstag, 3.3.                    18 Uhr (Schulte-Wülwer)
Sonntag, 15.3.                   11.30 Uhr (Ahlers)
Mittwoch, 18.3.               18 Uhr (Schulte-Wülwer)
Sonntag, 29.3.                   11.30 Uhr (Ahlers)
                                               15 Uhr (Ahlers)

Eintritt            2 €
Führung          1 €

Weitere Gruppenführungen nach Verabredung
Tel.: Jens Ahlers 0431 / 696 77 12
Email: jens.ahlers@shlb.landsh.de

 

 

Ausstellungen 2015

28. November 2014 - 29. März 2015 Kieler Künstler
26. April - 22. Mai 2015 70 Jahre Kriegsende - Ausstellung mit dem BBK
21. Juni - 13. September 2015 350 Jahre Christiana Albertina
18. Oktober - 13. Dezember 2015 Retrospektive Hanne Nagel-Axelsen

 

 

 

zurück zur Startseite