Aktuelles, Ausstellungen

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek. Sartori & Berger-Speicher, Wall 47/51, 24103 Kiel
Öffnungszeiten der Ausstellungen: Dienstag-Freitag 11-17 Uhr, Sonntag 11-17 Uhr

 

Veranstaltungen

Fußspuren in die Vergangenheit

Steine von Hakkari

Eine Torheit Neros

Apropos Haithabu

Cinarchea

In Kooperation mit der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek

Heimspielabend 3.0
12. Februar 2016 19.00 Uhr

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek, Wall 47/51, 24103 Kiel
Der Eintritt ist frei. Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch bei Wein und Fingerfood.

Fußspuren in die Vergangenheit
D, 2015 | 90 Min | Autor: Sylvia Strasser
Fußspuren aus der Eiszeit in französischen Bilderhöhlen werden erstmals von Jägern und Sammlern aus dem südlichen Afrika interpretiert. Eine ungewöhnliche Zusammenarbeit auf gleicher Augenhöhe zwischen Altertumsforschern und den besten Fährtensuchern.

Die mysteriösen Steine von Hakkari
T, 2014 | 40 Min | Autor: Bahriye Kabadayi Dal
1998 wurden während der Arbeiten an einem Schulbau in Hakkari, einer kurdischen Stadt ganz in der Nähe der Kriegsregion, 13 Stelen entdeckt. Die von steilen Berghängen umgebene Stadt liegt in direkter Nachbarschaft zum Irak und Iran. Der Dokumentarfilm nimmt sein Publikum mit auf eine Reise durch die reiche kulturelle Vergangenheit dieser Region.

Eine Torheit Neros
F, 2014 | 11 Min | Autor: Christine Chapron
Im Jahr 2009 wurden bei Ausgrabungen von französischen und italienischen Archäologen auf dem Palatin in Rom die Überreste eines herausragenden Gebäudes freigelegt, das die Basis des sich drehenden Speisesaals aus Neros Palast sein könnte.

Apropos Haithabu - noch Fragen?
D, 2015 | 34 Min | Ein Film von Dr. Kurt Denzer
Eine Travestie (lt. Duden = komisch satirische Umbildung ernsthafter Inhalte) zu 100 Jahren archäologischer Arbeit am prestigeträchtigen mittelalterlichen Siedlungsplatz Haithabu bei Schleswig, wo 1979 das einzige bis dahin bekannte Wikingerschiff auf deutschem Boden geborgen wurde - Mganet auch außerwissenschaftlicher, politischer Begierden. Montage aus Restmaterial von 1937 bis 2015.

 

Südpolar-Schiff „Gauss“

Ringvorlesung im Sommersemester 2016
Mit Forscherdrang und Abenteuerlust – Expeditions- und Forschungsreisen Kieler Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen 

Beginn: 19.00 Uhr, Ausstellungshalle der Landesbibliothek

Datum

Referent

Thema

26.04.16

O. Auge / M. Göllnitz

„… immer im Forschen bleiben …“ Kieler Forscher und Forscherinnen als Entdecker der Welt

03.05.16

D. Hünniger

London, Paris, Kiel. Der vielgereiste Professor der Naturgeschichte und Ökonomie Johann Christian Fabricius (1745-1808)

10.05.16

M. Krieger

Wilhelm Friedrich Georg Behn: Eine Weltumsegelung im Dienste der Zoologie.

17.05.16

U. Morgenstern

„Vielleicht sogar eventuell Karthum und später Sinai“: Carl Heinrich Beckers Orientreise 1900-1902

26.05.16

L. Kragh

„In's Wasser geworfenes Geld?“ Die Planktonexpedition von 1889 in der öffentlichen Wahrnehmung

31.05.16

T. Delfs

„Unserer Stadt und unserem Lande zur Zierde und zum Ruhme“ – Die kolonialen Anfänge des Kieler Völkerkundemuseums

07.06.16

U. Müller

Kieler Ur- und Frühgeschichtler zwischen Kunstraub und wissenschaftlicher Expedition

14.06.16

K. Kollex

„Das Reizvolle liegt in den Ergebnissen“. Karl Gripps fast vergessene Arktis-Expeditionen in den 1920er Jahren  

21.06.16

S. Göttsch-Elten

Katesa Schlosser - Völkerkunde als Wissenschaft vom Fremden

28.06.16

D. Brandis

Das Zoologische Museum der CAU und seine Sammlungen: ein Fenster in die Entdeckungsgeschichte der Meere

05.07.16

J. Müller

Archäologische Forschung in zwei Krisenländern: Bosnien und die Ukraine

 

 

 


 

Ausstellungen

 

Rest in pieces

 

Wer ist wo wer? Was ist wo was?
Identität von Mensch und Ort - Identitet: Menneske og sted

17. Januar 2016 - 18. März 2016


 

 

Ausstellungen 2016

17. Januar - 18. März 2016 Deutsch-Norwegische Ausstellung "Wer ist wo wer? Was ist wo was? - Identität von Mensch und Ort
10. April - 29. Mai 2016 Fotoausstellung mit Rolf Reiner Maria Borchard "Stille Bilder der Schlei"
Juni 2016 Typotage der Muthesius Kunsthochschule
20. November - April 2017 Kieler Künstler 1870 - 1914

 

 

 

zurück zur Startseite