Aktuelles, Ausstellungen

Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek. Sartori & Berger-Speicher, Wall 47/51, 24103 Kiel
Öffnungszeiten der Ausstellungen: Dienstag-Freitag 11-17 Uhr, Sonntag 11-17 Uhr

 

Veranstaltungen

Notgeld

Präsentation und Freischaltung der numismatischen Datenbank KENOM
Montag, den 11. Mai um 14.30
in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, Kiel

Die Datenbank KENOM ist seit zwei Jahren für Projektteilnehmer online und in Betrieb. Unterstützt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wurde in zweijähriger Arbeit eine Datenbank zur Sammlung und Erschließung von Münzen, Medaillen, Banknoten und Notgeld entwickelt und aufgebaut.
Gründungsteilnehmer sind:

  • Verbundzentrale des GBV (VZG) in Göttingen
  • Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
  • Numismatische Kommission der Länder
  • Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)
  • Niedersächsisches Landesmuseum Hannover
  • Archäologisches Institut der Universität Göttingen
  • Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek

Diese Einrichtungen haben bereits über 20.000 Objektdaten digitalisiert und erschlossen. Es wurden bewusst verschiedenartige Geldquellen zusammengetragen, um die Daten­bank für unterschiedlichste Münzkabinette nutzbar zu machen. Enthalten sind u. a. römische, welfische, orientalische und andere Münzen. Die Landesbibliothek ist mit ihrer Notgeldsammlung vertreten.
Das Projekt ist in mehrerer Hinsicht zukunftsweisend, einerseits durch die großräumige länderübergreifende Vernetzung von Sammlungen in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Thüringen, andererseits durch die Integration verschiedener Sammlungstypen.
Durch die Kooperation mit der Niedersächsischen Verbundzentrale (VZG) und der Numismatischen Kommission der Länder ist für eine Verstetigung des Projektes gesorgt.

Wir wollen zum einen die Datenbank auf einer Großleinwand präsentierten und werden zum anderen aber auch eine kleine Schau mit ausgewählten Münzen, Medaillen, Banknoten und Notgeld einrichten. Die Ministerin Anke Spoorendonk und alle Projektpartner sind anwesend underläutern kurz Ihren Projektbeitrag.

 

 


 

Ausstellungen

Kriegsende

„Dass wir die Freiheit haben …“ 70 Jahre Kriegsende


Ausstellung des BBK Schleswig-Holstein
26. April – 24. Mai 2015
Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
& Brunswiker Pavillon Kiel

Unter dem Motto "das wir die Freiheit haben ..." 70 Jahre Kriegsende veranstaltet der BBK Schleswig-Holstein, in der Landesbibliothek Kiel und im Brunswiker Pavillon eine Ausstellung.
Die Ausstellung will einerseits an den 8. Mai 1945 als Befreiung aus dunkler Zeit erinnern, andererseits den neuen vielversprechenden Anfang bis hin zur Vielfalt unserer Gegenwartskunst zeigen. So sind verschiedene künstlerische Ansätze zu sehen, z. B. Bilder vom zerstörten Kiel, gemalt von denen, die es selbst erlebt haben, sowie Werke von Künstlern, die sich mit Krieg, Flucht, deren Folgen und dem Frieden heute auseinandersetzen.
Außerdem wird gezeigt, dass sich durch die vielen verschiedenen individuellen Ansätze in der aktuellen Kunst ein spannender Pool von künstlerischen Impulsen für den Betrachter ergibt.

 

 

 

Ausstellungen 2015

28. November 2014 - 29. März 2015 Kieler Künstler
26. April - 22. Mai 2015 70 Jahre Kriegsende - Ausstellung mit dem BBK
21. Juni - 13. September 2015 350 Jahre Christiana Albertina
18. Oktober - 13. Dezember 2015 Retrospektive Hanne Nagel-Axelsen

 

 

 

zurück zur Startseite