Biographisches Lexikon für Schleswig-Holstein und Lübeck (SHBL)

 

Aktuell
Home
Katalog
Kontakt
Suche


Das SHBL (Abkürzung nach dem früheren Titel "Schleswig-Holsteinisches Biographisches Lexikon") wurde in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek erarbeitet. In den von 1971 bis 2011 erschienenen 13 Bänden sind rund 1800 Kurzbiographien veröffentlicht. Auf Weisung der Kulturabteilung wurde die Arbeitsstelle 2012 geschlossen. Für biographische Auskünfte steht Ihnen die Landesbibliothek natürlich weiterhin zur Verfügung.

Welche Art Personen werden im SHBL dargestellt?

Bedeutende Personen aus allen Tätigkeits- und Wissensbereichen, wenn sie
  • nicht mehr leben und bereits historisch dargestellt werden können
  • in Schleswig-Holstein (in seinen wechselnden historischen Grenzen) geboren sind und hier oder anderswo gelebt haben
  • anderswo geboren sind, aber durch ihre Tätigkeit in oder für Schleswig-Holstein eine besondere Bedeutung erlangt haben

Die Biographien stellen die familiäre Herkunft, den Lebenslauf und die Lebensleistung der betreffenden Person dar. Eingehende Nachweisapparate führen Quellen, Werke, Sekundärliteratur und Porträts auf.

Wie ist das SHBL zugänglich?
Im Buchhandel und in zahlreichen wissenschaftlichen und anderen Bibliotheken.

Wie schlage ich eine Person im SHBL nach?
Der jeweils neueste Band des SHBL enthält ein alphabetisches Gesamtinhaltsverzeichnis aller vorausgehenden Bände, das auf Band- und Seitenzahl der betreffenden Biographie verweist. Die einzelnen Bände des SHBL sind in sich alphabetisch geordnet.


Alphabetisches Register der Bände 1 - 12: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

zurück zur Startseite